Bild von Adam Levine und Behati PrinslooZumindest die Verlobte von Adam Levine (35) "liebt" die neu erblondeten Haare ihres Lovers.

Der Frontmann von Maroon 5 ('This Love') präsentierte am vergangenen Samstag auf Twitter seine neue Platin-Mähne und zeigte nun auch gestern während der neuen Folge von 'The Voice', bei der er als Jury-Mitglied fungiert, seinen Look. Zwar können viele nichts mit der hellen Haarfarbe des Sängers anfangen, doch zumindest sei seine bessere Hälfte, Model-Schönheit Behati Prinsloo (24), ein Fan der Frisur. Das Paar verlobte sich im Juli vergangenen Jahres. "Behati liebt es", lächelte er gegenüber 'Access Hollywood Live', sodass ihm auch seine Kritiker nichts anhaben könnten. "Die meisten Leute werden es nicht mögen, aber das ist für mich in Ordnung."

Weiter gab Levine zu, dass es keine große Vorbereitungen oder irgendein Tamtam gab, bevor er sich seine dunklen Haare bleichte und dass er einfach mit einer neuen Farbe experimentieren wollte. "Ich wachte buchstäblich auf und sagte, dass ich etwas anderes ausprobieren möchte", beschrieb er und fügte hinzu: "Ich habe es davor noch nie gemacht."

Er selbst aber ist wie seine Liebste vom Ergebnis überzeugt. "Ich liebe meine Haare", erklärte er nach der Show am Montag. Zwar steht der Musiker auf seinen neuen, gewagten Look, doch sei dieser nicht von Dauer. So gab der Künstler auch zu, dass er das Blond noch vor seiner Hochzeit loswerden müsse: "So werden sie nicht für immer sein - vertraut mir."

Natürlich ließ es sich sein Jury-Kollege, der Countrystar Blake Shelton (37, 'My Eyes'), nicht nehmen, Witze über die neue Haarpracht des Sängers zu reißen. Nachdem Moderator Carson Daly (40) den Musiker wegen seines neuen Looks ausfragte, grinste Shelton: "Moment mal, das ist Adam?! Ich dachte, Meg Ryan sitzt heute Abend mit uns hier."

Darüber musste Adam Levine dann aber auch lachen.

Cover Media

Neuen Kommentar schreiben