Amanda Wakeley: Ich mag dunkle Farben

Bild von Amanda WakeleyAmanda Wakeley setzt auf Schwarz, Grau und Braun, wenn es um ihre eigene Garderobe geht.

Die Britin ist bekannt für ihre eleganten Designs, in denen Stars wie Kate Winslet (38, ‚Der Vorleser‘) und Angelina Jolie (38, ‚Salt‘) regelmäßig über die roten Teppiche schreiten. In einem Interview verriet Wakeley, dass sie privat eher auf bescheidene Outfits in dunklen Farben setze. „Ich trage nicht viele Farben, weil ich das hier habe“, lachte sie im Interview auf ‚fashion.telegraph.co.uk‘ und zeigte auf ihre blonden Haare. „Das war ein Scherz, aber das kann schon miteinander kollidieren. Ich fühle mich sehr wohl in Schwarz, Dunkelblau, Dunkelbraun und Grau. Außerdem habe ich einen schwarzen Labrador, also kann man es dann nicht sehen, dass ich voller Hundehaare bin.“

Auf der London Fashion Week stellte Wakeley ihre neue Herbst/Winterkollektion zur Schau. In einem früheren Interview erklärte sie, dass die Linie von japanischen Kriegerinnen inspiriert war und sie sehr viel Arbeit in die Recherche steckte, um das Thema akkurat darzustellen. „Ich wollte es ein wenig härter haben, also haben wir viele Lagen von sehr weichen Lederhosen und Lederoberteilen in Kimono-Formen gebracht. Wir haben auch Kontraste eingebaut; sehr plastische Lederkleider, die alle dieses aufgetrennte Band zwischen jeder Naht hatten, das hat den Körper sehr schön konturiert. Es war sexy, aber sehr unterschwellig“, erklärte sie.

Die Designerin ist stets darum bemüht, ihre Kundinnen dabei zu beraten, welche Looks ihnen stehen. „Ich möchte, dass sich die Frauen so gut wie möglich fühlen. Ich beobachte die Kunden dabei, wie sie die Sachen anprobieren und bekomme sehr schnell einen Eindruck davon, was ihnen steht und was nicht“, berichtete Amanda Wakeley.

Cover Media

Neuen Kommentar schreiben