Cameron Diaz: Mit Endlos-Beinen zur Premiere

Bild von Cameron DiazCameron Diaz (41) brachte Hollywood nach München.

Die Schauspielerin (‚Bad Teacher‘) kam am Montag mit ihren Kolleginnen Kate Upton (21) und der Leinwand-Beauty Leslie Mann (42, ‚Immer Ärger mit 40‘) zur Deutschland-Premiere ihres Filmes ‚Die Schadenfreundinnen‘ angereist.

Die blonde Schönheit beeindruckte Fans und Fotografen gleichermaßen in ihrem langärmeligen Kleid von Emilio Pucci, das sich durch Edelstein-Verzierungen auszeichnete und weit über ihren Knien endete. Um dem ganzen Outfit etwas Glamour zu verleihen, entschied sich die Darstellerin dann noch für High Heels im Nude-Ton, die dem Look die Illusion gaben, ihre Beine würden nie enden. Da schon ihre Robe genügend Glitzer-Elemente hatte, brauchte Diaz keine Kette oder ein Funkel-Armband und wählte einfach süße Gold-Ohrringe als einzigen Schmuck. Auch was ihr Make-up sowie die Haare anging, zeigte sich die Strahlefrau entspannt: Ihre Haare hatte sie in einen simplen Pferdeschwanz gestylt, während auf ihrem Gesicht nur ein bisschen Mascara sowie etwas Schimmer-Lidschatten in Nude zu sehen war.

Natürlich weiß auch Supermodel Kate Upton, wie man sich auf einem roten Teppich richtig in Szene setzt. So zeigte die Berufsschönheit ihre beneidenswerten Kurven in einer roten Fendi-Robe, die wie bei ihrer Kollegin sehr knapp war. Ein leichtes Zickzack-Muster umschmeichelte ihre Hüften perfekt und machte die Blondine zu einem echten Hingucker. Dazu kombinierte sie High Heels von Christian Louboutin und trug Schmuck von Montblanc, der dem Look eine richtige Glamour-Note verlieh. Auch bei dem Make-up ließ es die ‚Sports Illustrated‘-Sirene krachen und trug scharlachrote Lippen und betonte ihre Augen dunkel. Ihre Haare hatte sie Diva-mäßig offen, leichte Wellen umspielten sie ihre Schultern.

Leslie Mann machte das Frauen-Trio komplett. Sie entschied sich allerdings für eine zurückhaltendere, aber dennoch schicke Kreation. Ihr elfenbeinfarbenes Kleid ohne Ärmel ging der Schauspielerin fast bis zu den Knöcheln und zeigte gerade so viel Haut, dass man die Riemchen-High Heels gut sehen konnte. Da sie bei der Garderobe nicht aufs Ganze ging, konnte sie beim Make-up ein bisschen mehr spielen und fügte ihrem Look dunklen Nagellack hinzu, trug ihre rotblonden Haare in leichten Locken und hatte sich einen leuchtenden Lippenstift im Fuchsia-Ton auf den Mund gemalt – so setzte sie wenigstens ein Beauty-Statement.

Der absolute Star des Abends war allerdings Hauptdarstellerin Cameron Diaz, die unter ihren hübschen Kolleginnen herausstach.

Cover Media

Neuen Kommentar schreiben