Foto zum Artikel

"Das Supertalent"-Dreamteam: Sylvie, Bruce und Dieter wieder vereint

Fans dürfen sich freuen: Am 15. September startet "Das Supertalent" in die 12. Staffel. Mit Spannung wird vor allem das Comeback von Sylvie Meis erwartet.

Kehrt nun wieder Beständigkeit in die Jury ein?

Danach wurde der weibliche Jury-Posten beinahe jährlich neu vergeben. Auf Meis folgten Michelle Hunziker, Lena Gercke, Inka Bause, Victoria Swarovski und zuletzt Nazan Eckes. Kehrt mit Sylvie nun wieder eine Beständigkeit in die "Supertalent"-Jury ein? Neben Chef-Juror Dieter Bohlen hat sich auch Bruce Darnell zu einem echten Evergreen entwickelt. Der einstige "GNTM"-Star ist seit 2008 mit Unterbrechungen, seit 2013 durchgängig dabei. Beide blicken voller Vorfreude auf die Zusammenarbeit mit ihrer neuen, alten Kollegin.

"Toll, toll, toll, dass Sylvie wieder dabei ist", freut sich Darnell. Bohlen erinnert sich indes an die Anfänge zurück: "Ich habe Sylvie vor 10 Jahren zu 'Das Supertalent' geholt und gemeinsam mit Bruce waren wir das Dreamteam mit den bisher höchsten Quoten", so der Pop-Titan. "Da lag es nahe, Sylvie nach ihrem Ausstieg bei 'Let's Dance' zurückzuholen. Ich freue mich, dass diese starke Jury wieder zusammen ist." Meis moderierte insgesamt sieben Staffeln lang die RTL-Tanzshow bis sie 2018 durch Victoria Swarovski ersetzt wurde.

Dieter Bohlen "auf ewig dankbar"

"Ich freue mich riesig, wieder neben Dieter und Bruce zu sitzen und all die tollen Talente zu sehen", fasst auch Sylvie ihre Freude zusammen. "Beim 'Supertalent' hat meine TV-Karriere in Deutschland vor 10 Jahren angefangen, als Dieter mich in die Jury holte. Dafür bin ich ihm auf ewig dankbar [...] Ich freue mich auf die großartige Zeit, die nun vor mir liegt, zusammen mit meiner geliebten RTL-Familie."

Moderiert wird "Das Supertalent" auch in diesem Jahr wieder von Daniel Hartwich (40). Los geht es am 15. September um 20:15 Uhr. In insgesamt 14 Folgen kämpfen die unterschiedlichsten Künstler auf der großen Bühne um den Titel "Das Supertalent 2018".

###scr> (function(i,s,o,g,r,a,m){i["GoogleAnalyticsObject"]=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,"script","//www.google-analytics.com/analytics.js","ga"); ga("create", "UA-48907336-17", "auto", {"name": "SpotOnTracker"}); ga("SpotOnTracker.require", "displayfeatures"); ga("SpotOnTracker.set", "anonymizeip", true); ga("SpotOnTracker.send", "pageview"); var spotonTrackOutboundLink = function(url) {ga("SpotOnTracker.send", "event", "outbound", "click", url);} </scr###

Kommentarfunktion nicht aktiv.