Bild von Elle MacphersonElle Macpherson (50) traf vor einigen Jahren eine ungewöhnliche Schuhwahl beim Met Ball.

Das Supermodel ließ im Zuge eines Interviews ihre überaus erfolgreiche Karriere Revue passieren und kürte dabei ein Outfit zu ihrem Lieblingslook. Im Jahr 2005 sorgte die schöne Australierin für Aufsehen, als sie bei dem legendären Mode-Event in einer limettenfarbenen, schulterfreien Robe erschien - und dazu Flip-Flops trug. "Mein schönster Moment auf dem roten Teppich war der Met Ball, bei dem ich ein säuregrünes, schillerndes, schulterfreies Kleid und dazu Flip-Flops trug. Und die Bräune. Das war toll", schwärmte sie gegenüber 'People'.

Macpherson plauderte weiter über die verschiedenen modischen Epochen und verriet, dass sie ein Fan der kurzen Tops der 90er gewesen sei, aber den damals so beliebten braunen Lippenstift verabscheute. "Ich trug damals nie Overalls. Das konnte ich einfach nicht", sagte sie über einen weiteren Trend, den sie nicht mochte.

Außerdem verriet das Model, das unlängst seine neue Kollektion 'The Body Collection by Elle Macpherson' herausbrachte, wie es seine Unterwäsche am Morgen aussuche: "Ich wähle meine Dessous immer entsprechend meinem Outfit für den Tag. Wenn ich also Jeans anziehe, dann suche ich nach einem BH, der so blau wie die Jeans ist. Ich trage gern passende Sachen - drüber und drunter", lachte Elle Macpherson.

Cover Media

Neuen Kommentar schreiben