Bild von Emma RobertsEmma Roberts (23) präsentierte am Montag auf der Premiere des Films 'Palo Alto' in Los Angeles in einem kurzen schwarzen Kleid stolz ihre durchtrainierte Figur.

Zwar ging die Schauspielerin ('Wild Child') auf den ersten Blick mit der Kreation auf Nummer sicher, doch die knappe Nummer zeichnete sich durch voluminös drapierten Stoff an der Brust aus, der den Fokus auf das Dekolleté der Hollywood-Schönheit lenkte. Außerdem verlieh ihr ein breiter glänzender Streifen unterhalb der Brust eine feminine Silhouette. Zur dunklen Mini-Kreation kombinierte die Blondine schwarze Sandalen mit grafischen Riemchen, die ihr bis zu den Knöcheln gingen, sowie eine gold-silberne Box-Bag, die dem ganzen Look wieder einen noch moderneren Touch bescherte. Die Haare ließ sich die Darstellerin locker im Nacken zusammenstecken, leichte Beach-Wellen umrahmten ihr Gesicht. Blauer Lack an Nägeln und Füßen rundete den Look ab und ein bisschen Gloss auf den Lippen gab dem Outfit dann den letzten Schliff.

Natürlich zeigte sich auch James Franco (36, 'Die fantastische Welt von Oz') bei der Veranstaltung. Der Schauspieler schrieb auch das Buch und schuf somit die Vorlage für das Highschool-Drama, das von Regisseurin Gia Coppola (27) umgesetzt wurde und in dem eine Reihe von Kurzgeschichten aus seinem Heimatort Palo Alto erzählt werden. Der gut aussehende Darsteller glänzte in einem taubenblauen Anzug und kombinierte diesen mit einem klassischen weißen Hemd und einer grau-schwarzen Krawatte. Um sein Outfit zu komplettieren, trug er braune Schuhe im Vintage-Look sowie sein bestes Accessoire: der sexy Dreitagebart, der sicher auch seiner Kollegin Emma Roberts gefiel.

Cover Media

Neuen Kommentar schreiben