Bild von Emma StoneEmma Stone (25) hat ein Problem, um das sie viele Frauen beneiden: Sie nimmt nicht so einfach zu.

Die Schauspielerin ('Einfach zu haben') sah sich in jüngster Zeit viel Kritik wegen ihres dünnen Erscheinungsbildes gegenüber. Von Magersucht war sogar die Rede. Für sie selbst sei es wirklich schwierig, mit solch negativen Kommentaren zurecht zu kommen. "Es kann in der heutigen Welt für jeden eine richtige Herausforderung sein - besonders für Mädchen und Frauen - sich gut in ihren Körpern zu fühlen. Egal wie die Dinge von Außen aussehen, können wir super kritisch bezüglich unseres Spiegelbildes sein", gab sie gegenüber dem 'Seventeen'-Magazin zu bedenken. Auch in Bezug auf die Kritik, die sie auf ihre schlanke Figur erhält, wehrte sich die Darstellerin gegen die Behauptungen, sie habe eine Essstörung oder sei dem Hollywood-Druck nicht gewachsen. Das Internet sei voller Gemeinheiten. "Ich habe Artikel oder Kommentare gelesen, die sich an mein Gewicht wandten, oder 'dem Druck nachgeben, dünn zu sein' hießen. Mein Gewicht zu halten ist ein ständiger Kampf für mich - besonders, wenn ich unter Stress stehe. So funktionieren meine Gene einfach und die Dinge ändern sich, wenn die Zeit vergeht, wie bei allem. Als nun komplett falsche Aussagen über mich oder meine Gesundheit gemacht wurden, wollte sich ein Teil von mir natürlich verteidigen."

So wies sie die Behauptungen auch im Gespräch mit 'USA Today' entschieden von sich: "Ich habe Kommentare gesehen wie 'Iss ein Sandwich' oder 'Sie sieht krank aus'. Ich habe mich selbst im Spiegel angeguckt und hatte gemeine Gedanken. Ich bin nicht krank. Ich esse Sandwiches. Es ist wirklich nicht meine Absicht ein schlechtes Vorbild zu sein. Das hat mich in letzter Zeit echt beschäftigt. Ich habe mich für mich selbst geschämt. Wir beschimpfen uns alle gegenseitig online. Wir sind immer zu dünn, zu dick, zu groß oder zu klein."

Im Interview prangerte Emma Stone weiter das Internet an und forderte auf, die gegenseitige Fleischbeschau zu beenden.

Cover Media

Neuen Kommentar schreiben