Bild von Emma WatsonEmma Watson (23) strahlte gestern auf dem roten Teppich der New Yorker Premiere von 'Noah'.

Die Leinwandschönheit ('The Bling Ring') trug zu der Veranstaltung ein schwarzes Kleid von Oscar de la Renta, das aus einem glänzendem Stoff bestand. Die bodenlange Kreation hatte eine Schleppe, die Watson auf dem Red Carpet des Clearview Ziegfeld Theatre hinter sich herzog. Noch beeindruckender war der gewagte V-Ausschnitt, der den Fotografen den Rücken der Darstellerin präsentierte.

Um den Look nicht auf die Spitze zu treiben, wirkte das Kleid von vorne sehr züchtig, hatte gar kein Dekolleté und war mit langen Ärmeln versehen. Das Satinstück kombinierte die Britin mit einer kleinen Metall-Clutch von Roger Vivier und trug dazu spitze navyblaue Christian-Louboutin-Heels. Das Make-up hielt die Schauspielerin auf ein Minimum reduziert und sorgte nur mit etwas rotem Lippenstift und Mascara für einen Hingucker. Außerdem wurden ihre Brauen etwas in Szene gesetzt, die auf den braunen Lidschatten aufmerksam machten und den Look abrundeten. Auch was die Haare betraf, hielt es die 'Harry Potter'-Schönheit simpel. Die Mähne trug sie zurückfrisiert und zu einem tiefen Dutt gestylt, der mit Klemmen fixiert wurde.

Auch beim Schmuck konnte die Hollywooddarstellerin glänzen und trug einen langen Earcuff-Ohrring von Ana Khouri, der über das gesamte Ohrläppchen ging. Dazu kombinierte sie ein Armband von Aurelie Bidermann und Ringe von Jennifer Meyer sowie WWAKE, um ihrem Outfit noch mehr Glamour zu verleihen.

Gegenüber 'E! News' erklärte sie, wie sie gelernt habe, es zu genießen, sich für Veranstaltungen und Events auf dem roten Teppich zurecht zu machen: "Ich habe gerade diese Seite meines Jobs angenommen, ich schätze, weil man diese Auftritte machen muss und man sie deshalb lustig gestaltet."

Ebenfalls erschien Watsons Filmkollegin Jennifer Connelly (43, 'Blood Diamond') zur Premiere. Die brünette Schönheit sah in ihrer schwarzen Leder-Kreation, die durch ihr besticktes Rockteil auffiel, sehr stylish aus. Ihr extravagantes Ensemble wurde von Louis Vuitton maßgefertigt und Modeschöpfer Nicolas Ghesquière präsentierte dieses Outfit gerade erst auf der Pariser Fashion Week. Daher zeigte sich Connelly besonders entzückt von dem guten Stück und von der Tatsache, dass ihr guter Designer-Kumpel ihr dabei half, den richtigen Look für das Event auszusuchen. "Ich kenne ihn seit ungefähr 15 Jahren. Wir sprachen viel über das Kleid. Ich habe mich wirklich auf diese neue Kollektion gefreut", schwärmte sie gegenüber 'WWD'. Auch für ihren Freund freute sich die Filmpartnerin von Emma Watson sehr: "Es ist so aufregend für Nicolas und es ist eine wundervolle Partnerschaft."

© Cover Media

Neuen Kommentar schreiben