Bild von Germany's Next Topmodel'Germany's Next Topmodel'-Kandidatin Anna (17) hing gestern die High Heels an den Nagel.

Das Nachwuchsmodel verließ die erfolgreiche Sendung rund um TV-Moderatorin Heidi Klum (40, 'Project Runway') freiwillig und sprach nach dem Aus mit 'Bild' über ihre Beweggründe. So sei ihr einfach alles "zu viel geworden": "Für mich persönlich war es einfach die beste Entscheidung zu gehen. Der Druck wurde für mich einfach zu viel. Ich bin ja auch noch recht jung. Darum habe ich diese Entscheidung getroffen", so die Ex-Teilnehmerin. Der freiwillige Ausstieg sei eine logische Konsequenz gewesen, die sie keinesfalls bereue. "Ich fühlte mich danach erleichtert."

Dennoch habe die brünette Laufsteg-Schönheit die Show mit einem lachenden, aber auch einem weinenden Auge verlassen. "Natürlich ist man irgendwo einfach traurig. Die ganzen Menschen wachsen einem sehr ans Herz. Besonders meine Ivana und die Mädels sowie die Jury habe ich ganz doll ins Herz geschlossen. Man erlebt so viel in so kurzer Zeit, da ist es denke ich auch normal, wenn man traurig ist", gab sie gegenüber dem Blatt zu.

Für die übrigen Kandidatinnen geht es in der nächsten Woche weiter. Bis zum 8. Mai müssen sie allerdings noch zittern, dann entscheidet sich im großen Finale von 'Germany's Next Topmodel', wer die Show gewinnt.

Cover Media

Neuen Kommentar schreiben