Bild von Helen Mirrendas bewies Schauspielgröße Helen Mirren ('Die Queen') mal wieder eindrucksvoll bei der Premiere ihres neuen Filmes 'Das Leuchten der Erinnerung' in Los Angeles.

Die Britin trumpfte in einem reinweißen Ensemble des Trenddesigners Prabal Gurung auf, das aus einer hochgeschlossenen, langärmeligen Bluse und einem langen Volantrock bestand. Dazu legte sie sich um ihre schmale Taille einen dünnen, schwarzen Gürtel mit einer Schleife und kombinierte graue, spitze Pumps und eine Boxclutch dazu. Auf ihren Lippen und ihren Fingernägeln prangte ein saftiges Rot.

Kein Wunder, dass die Oscargewinnerin mit ihrer jugendlichen Frische immer noch ein begehrtes Testimonial ist - wie etwa seit vielen Jahren für den Kosmetikgiganten L'Oréal. Helen Mirren selbst beurteilt ihr eigenes Aussehen aber stets sehr selbstkritisch: "Ich bin nicht hinreißend und war das nie, aber ich sah immer okay aus und will, dass das so bleibt", verriet sie einst über ihre Zusammenarbeit mit dem Make-up-Riesen. Offenbar scheint Helen Mirren neben guten Genen auch der Hang zur Untertreibung in die Wiege gelegt worden zu sein ...

Kommentarfunktion nicht aktiv.