Jennifer Aniston: Im Sommer kaum Make-up

Bild von Jennifer AnistonJennifer Aniston (45) macht es von der Jahreszeit abhängig, wie sie sich schminkt.

Die Schauspielerin (‚Marley und ich‘) verriet gegenüber ‚People‘, wie sie es mit ihrer täglichen Beauty-Routine halte: „Im Sommer trage ich am wenigsten Make-up. Vielleicht ein bisschen Concealer hier und da, ein bisschen Rouge und Puder. Im Sommer ist das alles, was ich mache“, offenbarte sie. Und da die Amerikanerin jetzt auch noch Werbung für die Hautpflegeprodukte von Aveeno macht, hat Jennifer Aniston nun die passende Creme zur Hand: „Ich nutze Positively Radiant. Es ist toll. Aber man sollte nicht zu viel Feuchtigkeitscreme benutzen, denn das verstopft die Poren. Im Winter muss es sein, aber hier in L.A. haben wir meistens nur eine Jahreszeit.“

Die Verlobte von Justin Theroux (42, ‚Tropic Thunder‘) sorgt aber nicht nur mit Kosmetik dafür, dass sie top aussieht – sie legt auch sehr viel Wert auf innere Ausgeglichenheit und treibt viel Yoga und Meditation: „Es ist ein toller Start für den Tag. Es zentriert dich, dein Stresslevel ist unten und man begegnet der Welt auf angenehmere Art und Weise. Man bekommt dadurch diese friedliche Freude und Zufriedenheit. Ich merke es sofort, wenn ich es schleifen lasse und nicht jeden Tag mache“, gestand Jennifer Aniston auf ‚popsugar.com.

© Cover Media

Neuen Kommentar schreiben