Bild von Jennifer GarnerJennifer Garner (42) macht die Leute in ihrem Umfeld "verrückt", weil sie immer mit ihren Haaren spielt.

Die Kino-Grazie ('Daredevil') hat eine tolle braune Mähne, die sie auf dem roten Teppich gerne offen zu Schau stellt. Doch ihre Strähnen bringen andere durchaus zur Weißglut. "Ich klemme mir die Haare auf dem roten Teppich permanent hinter meine Ohren, was die Leute verrückt macht!", lachte sie in der aktuellen Ausgabe der britischen 'InStyle'. Um Abhilfe zu schaffen, trägt die Darstellerin oft Klammern in den Haaren.

Gemeinsam mit ihrem Ehemann Ben Affleck (41, 'Argo') erzieht sie zwei Töchter und einen Sohn. Bei den Haaren ihrer Mädels sei sie sehr achtsam. "Ich habe angefangen, die Spülung von Davine bei meinen Mädchen zu verwenden, weil andere bei den Kindern zu schwach sind, um ihre Knoten zu entwirren", erklärte die Hollywood-Schönheit und schwärmte: "Sie riecht so gut und funktioniert bei allen Haar-Typen."

Seit ihrer Rolle in dem umjubelten Film 'Dallas Buyers Club', für den ihre Co-Stars Matthew McConaughey (44, 'The Wolf of Wall Street') und Jared Leto (42, 'Fight Club') mit einem Oscar ausgezeichnet wurden, mischt die Darstellerin in Hollywood wieder ganz vorne mit. Doch trotz der Tatsache, dass sie eine viel beschäftigte Schauspielerin und Mutter ist, schafft sie es immer, in Form zu bleiben.

"Ich mache um halb sechs Sport und dusche dann schnell. Oh, warte, nein - ich bringe erst die Kinder zur Schule, dann komme ich zurück, dusche und wasche mir die Haare. Die Mütter, die schon bei der Schule sind, sehen dann schon früh am Morgen toll aus. Ich verstehe sie nicht", sinnierte sie. Das straffe Sportprogramm in aller Früh habe seine Vorteile. "Ich habe mit meiner Trainerin Valerie Walters mehr Sonnenaufgänge gesehen als irgendwer sonst. Wenn ich nicht aufstehe und früh morgens trainiere, ist es für mich schwer, mich aufzuraffen und es später zu tun", erklärte die Frühaufsteherin Jennifer Garner.

Cover Media

Neuen Kommentar schreiben