Bild von Jessie JJessie J (27) wird nicht mehr krank, seitdem sie Sport macht.

Die Sängerin ('Price Tag') ist für ihre schlanke Figur bekannt - für die sie auch hart arbeitet. Seitdem sie ein regelmäßiges Fitnessprogramm durchziehe, fühle sie sich in ihrer Haut nicht nur wohler, sondern beobachte auch andere dramatische Vorteile: "Ich bin glücklicher. Es ist die Ausschüttung von Endorphinen, denke ich. Bevor ich trainiere, kann ich mich müde und erschöpft fühlen, aber danach fühle ich, wie meine Stimmung sich verändert. Ich habe etwas erreicht. Da gibt es nichts Schlechtes an einem Workout, solange man weiß, was man tut", erklärte sie gegenüber dem 'Health & Fitness'-Magazin. Dabei gehe es aber nicht um eine 'Size Zero'-Figur. "Es geht darum, dass ich versuche, einen gesunden Lebenswandel beizubehalten. Dadurch kann ich so stark sein, wie ich es für jeden um mich herum sein muss. Ich war nicht mehr krank, seitdem ich Sport mache. Es hat mein Immunsystem wieder auf die Spur gebracht."

Obwohl sich die Künstlerin nun ein beständiges Fitness-Regime angeeignet hat, gab sie dennoch zu, dass auch sie den inneren Schweinehund überwinden muss. Hinzu komme ihr vollgepackter Terminkalender, in den sich Sport-Einheiten manchmal nur schwer integrieren lassen. "Wenn ich ganz ehrlich sein soll, gab es ein paar Wochen, in denen es nicht leicht war. Jetzt verstehe ich tatsächlich die Leute, die sagen, dass sie keine Zeit zum Sport haben. Ich sagte immer 'Ihr habt immer Zeit', aber es ist schwer", musste sie sich eingestehen. "Besonders mit diesem Lifestyle, bei dem man nicht entscheiden kann, wo man ist und was man tut, und die Fitnessstudios sind in gewissen Hotels nicht sehr gut, oder die Zimmer sind nicht immer groß genug, um darin angemessen Sport zu machen." Um dieses Problem zu bekämpfen hat die Sängerin mit den rabenschwarzen Haaren sich etwas einfallen lassen. "Ich nehme Sport jetzt so ernst, dass ich mir gerade ein Fitnessstudio gekauft und in mein Esszimmer gestellt habe", lächelte der Star. "Als es geliefert wurde, war ich alleine und ich musste die Hanteln selbst in den Raum rollen. Mindestens 50 Stone [etwa 318 Kilo]!"

Das war dann wohl auch ein gutes Training für Jessie J.

Cover Media

Neuen Kommentar schreiben