Bild von Kate MossKate Moss (40) plauderte über ihr 'The Face'-Cover aus dem Jahr 1990.

Das britische Model zierte das Titelblatt der berühmten Modezeitschrift, das die verstorbene Starfotografin und ehemalige Redakteurin des Magazins Corinne Day (?48) schoss. Day beeinflusste maßgeblich den Erfolg des Supermodels. In einem Interview mit Nick Knight für 'SHOWstudio' erklärte Moss, dass sie in den Fotografien ihre Tochter Lila Grace sehe. "Ist das nicht süß? Es erinnert mich an meine Tochter, sie lächelt jetzt genauso, kräuselt die Nase ein wenig. Es scheint mir, als ob es hundert Jahre her ist, weil es wie ein anderes Leben wirkt. Wir hatten so viel Spaß bei den Shootings, Carinne war so speziell. Wir waren beste Freundinnen, wir verbrachten viel Zeit miteinander", erinnerte die Britin. "[Die Bilder wurden] in Camper Sands geschossen, mit dem Friseur Drew Jarrett, Dick Page, Make-up, der Stylistin Melanie Ward und mir. Wir fuhren dahin, ich glaube, Drew hatte einen VW Beetle, wir quetschten uns alle rein und machten die Fotos."

Auf dem Cover sieht man die junge Kate Moss mit einem gefederten Kopfschmuck, wie sie in die Kamera lacht. In der schwarzweißen Fotostrecke des Magazins tobt das Model am Strand herum und posierte ebenso oben ohne für die Aufnahmen. "Ich glaube, das war das erste richtige Shooting von Corinne, sie wusste auch nicht wirklich, was sie da tat. Es war witzig, doch gleichzeitig war mir mein Körper auch sehr peinlich. Ich war damals 14 oder 15 und ging noch zur Schule. Die Zeitschrift kam heraus, als ich auch noch in der Schule war, aber damals hatten sie 'The Face' nicht in Croydon in den Läden", erinnerte sich Kate Moss.

Cover Media

Neuen Kommentar schreiben