Bild von Kate UptonKate Upton (21) findet, dass es Marilyn Monroe (?36) viel schwerer hatte als sie.

"Heutzutage ist es einfach, seine Persönlichkeit zu zeigen, aber ich denke nicht, dass Marilyn diese Möglichkeit gehabt hat", sinnierte das Model im Interview mit der britischen 'Vogue', deren Cover sie im Juni zieren wird. Die Laufstegschönheit wurde dank ihrer Kurven schon oft mit der Filmikone ('Manche mögen's heiß') verglichen und genießt das natürlich sehr - wenn auch mit einer Ausnahme. "Ich finde Marilyn wunderschön, sie ist eine Ikone", schwärmte Upton. "Es ist schon unglaublich, mit ihr in einem Satz genannt zu werden! Aber sie hatte eine dunkle Seite, die ich nicht habe."

Doch die Amerikanerin wird nicht immer nur gelobt, sie musste auch schon harsche Kritik einstecken und sich sagen lassen, sie sei "zu fett" fürs Modelgeschäft. Dabei focht sie einige Kämpfe aus, allerdings an ganz anderen Fronten, als die meisten glauben: "In der Presse hieß es immer, ich hätte mich gegen die Industrie und die Designer durchsetzen müssen, aber das stimmt nicht: Meinen größten Kampf habe ich mit meinen Agenten ausgetragen, damit sie mich bei Castings anmeldeten", enthüllte Kate Upton. "Ich hatte mir vorgenommen, es zu schaffen und allen Mädchen ein Vorbild zu sein."

Dieses Vorhaben ist der Schönen in jedem Fall gelungen.

Cover Media

Neuen Kommentar schreiben