Bild von Kim Kardashian

Kim Kardashian (37) tritt als Hauptrednerin beim zweitägigen Kosmetik-Event auf.

Eigentlich kennt man die dreifache Mutter aus der US-amerikanischen Realityserie 'Keeping Up With The Kardashians'. Seit Jahren wird in der Show das Leben des Kardashian-Jenner-Clans festgehalten und ebenso der wachsende Erfolg der Familie. Nicht nur Nesthäkchen Kylie Jenner (20) ist als erfolgreiche Kosmetikunternehmerin in der Beautybranche unterwegs, sondern auch Kim Kardashian mit ihrer Linie 'KKW BEAUTY'. Genau aus diesem Grund wurde sie jetzt als Hauptrednerin für das Beautycon-Festival 2018 engagiert, zu dem rund 22.000 Gäste erscheinen werden ? darunter viele Prominente wie Salma Hayek (51), Emma Roberts (27) und bekannte Beauty-Gurus wie Mario Dedivanovic und Chris Appleton.

Seit sieben Jahren erscheinen zu der angesagten Veranstaltung begeisterte Schönheitsfans, um sich inspirieren zu lassen und von den neusten Trends in Kenntnis gesetzt zu werden. Auch Schauspielerin Zendaya (21) erschien bereits im Jahr 2017 zur Beautycon in New York.

"Bei unserer New Yorker Show hatte Zendaya eine Diskussion ins Rollen gebracht, die sowohl das Thema Hautfarbe und die Unterschiede des dazugehörigen Farbgrads aufgriff, als auch die Akzeptanz bzw. Inakzeptanz in Hollywood. Wir sind so stolz, dass diese Art von Gesprächen auf einer Veranstaltung stattfinden, an der wir wirklich hart gearbeitet haben. Wir sind dankbar, dass über solche intensiven Themen gesprochen wird, die jenseits der Kosmetikindustrie liegen", sagte Beautycon-CEO Moj Mahdara in einem Interview mit 'The Hollywood Reporter'. Dieses Jahr wünsche sich Frau Mahdara, dass Diskussionen über Entrepreneurships, die Neudefinition von Männlichkeit und Genderfluidity stattfinden.

Über 100 Beautymarken, darunter auch 'Kylie Cosmetics? by Kylie Jenner', werden bei der Veranstaltung präsentiert. "Es ist das erste Mal, dass wir 'B-well' anbieten: Ein Bereich von 20 bis 30 Marken, die Zusatzstoffe und Nahrungsergänzungsmittel zum Thema Wohlbefinden präsentieren", fügte Mahdara hinzu. "Unser Ziel ist es, den ultimativen experimentellen Pop-up für den Einzelhandel auf dem Beauty-Markt zu schaffen. Die Zahlen, die wir bei den Verbraucherausgaben sehen, sind überwältigend. Die Leute kommen zu Beautycon, um einzukaufen", fügte Moj abschließend hinzu.

Die Beautycon findet am 14. Juli und 15. Juli 2018 statt.

Kommentarfunktion nicht aktiv.