Kirsten Dunst: Nicht ohne Sonnenschutz!

Bild von Kirsten DunstKirsten Dunst (31) schützt ihr Dekolleté mit viel Sonnencreme.

Die Schauspielerin (‚Melancholia‘) ist nicht nur für ihre blonde Mähne, sondern auch für ihre Porzellanhaut bekannt. Diese schützt sie eigener Aussage zufolge mit Hautpflegeprodukten, die einen hohen Lichtschutzfaktor haben. „Ich trage stets Sonnencreme auf mein Dekolleté auf“, verriet Dunst der UK-Ausgabe des ‚InStyle‘-Magazins. „Das ist eine Problemzone, wenn man helle Haut hat. Wenn ich wandern gehe, dann trage ich dort dick Sonnencreme auf – und auf meinen Händen. Mehr als auf mein Gesicht.“ Dieses verwöhne sie hingegen mit der BB Cream von Dior, die ebenfalls gegen Sonneneinstrahlung schützt. „Ich benutze sie jeden Tag, um meinen Teint zu perfektionieren.“

Ihre beneidenswerten Haare pflegt die Hollywood-Darstellerin indes mit einem reparierendem Öl-Elixir und – wenn sich die Zeit bietet – mit Haarmasken. „Ich habe oft trockene Spitzen, weil ich mein Haar so oft blondiere. Also trage ich Mythic Oil auf mein handtucktrockenes Haar auf“, enthüllte die Schöne das Geheimnis ihrer Lockenpracht. „Ich denke immer, ich sollte auch noch eine Haarmaske benutzen, aber dazu habe ich nicht immer die Gelegenheit. Wenn ich Zeit habe, benutze ich eine reparierende Maske für farbgeschädigtes Haar.“

Make-up trägt sie derweil eher sparsam, dafür aber wirkungsvoll auf. „Mascara ist mein Must-have, wenn es um Make-up geht. Ich mag den von Shu Uemura, weil die Formel die Wimpern nicht verklumpt. In Sachen Lippenstift ist Tulip von Chantecaille einer meiner Lieblinge. Das ist eine wirklich gute orangerote Nuance“, schwärmte Kirsten Dunst.

Cover Media

Neuen Kommentar schreiben