Leslie Mann: Sexy im Colour-Blocking-Look

Bild von Leslie MannLeslie Mann (42) bestach gestern auf der Premiere ihres Films ‚Die Schadenfreundinnen‘ in Los Angeles mit einem auffallend bunten Look.

Die Hollywoodschönheit (‚Wie ausgewechselt‘) entschied sich für ein jugendliches trägerloses Crop-Top in Fuchsia und kombinierte dazu einen langen Rock im Pfirsich-Ton, der mit seinem tiefen Schlitz auffiel. Um dem Outfit einen dramatischen Touch zu verleihen, wählte Mann Riemchensandalen, die perfekt zu ihrem Rock passten.

Abgesehen von ihrem Hochzeitsring trug die Blondine keinen Schmuck und strahlte stattdessen mit Porzellan-Haut. Ihre Haare wurden zur rechten Seite gestylt und die sanften Locken umspielten ihre Schulter. Ein Hauch roter Lippenstift sowie dunkles Make-up auf den Augen sorgten dafür, dass die Schauspielerin ihrem üblichen Style treu blieb und super schick aussah. Mit dabei hatte sie ihre beiden Töchter Iris und Maude sowie ihren Gatten, den Regisseur Judd Apatow (46, ‚Beim ersten Mal‘), der elegant im navyblauen Anzug neben seiner schönen Frau posierte.

Natürlich lächelte sie auch mit ihren Co-Stars Cameron Diaz (41, ‚Bad Teacher‘) und Kate Upton (21) in die Kamera, als die Fotografen sie und ihre Kolleginnen beim Event im ‚Regency Village‘-Theater in Westwood für Schnappschüsse knipsten. Diaz setzte mit Hilfe eines schwarzen Kleides inklusive Mega-Ausschnitt ihre beneidenswerte Figur in Szene und verzichtete wie Mann auf Schmuck, einzig ihre bestickten High Heels sorgten für ein bisschen Glanz auf dem roten Teppich. Als Kontrast entschied sich die Glamour-Queen für einen leuchtend pinken Lippenstift, der im Fokus stand, da sie sich sonst auf ein eher natürliches Make-up verlassen hatte.

Supermodel Upton fiel hingegen mit einem Silber-Ensemble auf, das aus dem Hause Dolce & Gabbana stammte. Das Minikleid schimmerte, als die Laufsteg-Grazie damit über den Red Carpet schritt. Anders als ihre Kolleginnen Cameron Diaz und Leslie Mann verzichtete das Model hingegen nicht auf Bling Bling und entschied sich für Chanel-Schmuck, der perfekt zu ihren High Heels von Zanotti passte. Ihre Haare trug sie ganz brav in einem Dutt, sodass dem glamourösen Look nichts mehr im Wege stand.

Cover Media

Neuen Kommentar schreiben