Lupita Nyong’o: Pünktchen-Queen

Bild von Lupita Nyong?oLupita Nyong’o (31) erschien zum White House Correspondents‘ Dinner in einer unglaublich edlen und zugleich verspielten Robe.

Die Schauspielerin (’12 Years a Slave‘) stellte mit dem Ensemble sicher, dass sie ihren derzeitigen Ruf als Stilikone untermauert. So trug sie ein Kleid des Luxus-Modehauses Oscar de la Renta, das mit Schößchen-Detail aufwartete und dort sowie am engen Oberteil Pünktchen hatte. Dazu wählte die Darstellerin eine Clutch, die sich in Schwarzweiß herrlich zum Look kombinieren ließ, und einen Blumen-Verschluss hatte, der das Verspielte des Outfits noch weiter unterstrich. Ihr Make-up behielt die Newcomerin weitestgehend simpel, nur rosafarbener Lippenstift setzte ein Highlight. Auch was den Schmuck betraf, ging die Kino-Grazie nicht in die Vollen und trug ganz minimalistisch ein Paar hängende Ohrringe, ein Armband sowie einen Ring.

Zuvor am Tag präsentierte sich Nyong’o beim 2014 Annual Garden Brunch in Washington gemeinsam mit ihrer Mutter Dorothy und hatte eine süße, trägerlose Satin-Kreation von Giambattista Valli an. Ihre stolze Mutter sah gleichermaßen reizend aus und entschied sich für ein goldenes Spitzenkleid, das sie mit Two-Tone-Pumps kombinierte.

Doch Lupita Nyong’o und ihre Mutter waren nicht die einzigen, die sich beim Brunch amüsierten. Das Event lockte die verschiedensten A-Promis an, zum Beispiel Leinwand-Beauty Freida Pinto (29, ‚Krieg der Götter‘), die sich für den Anlass in ein pastell-pinkes Burberry-Outfit schmiss. Auch Supermodel Irina Shayk (28) ließ sich den Brunch nicht entgehen und kombinierte ihr – ebenfalls – pinkes Kleid mit High Heels im Nude-Ton.

Musikerin Jessica Simpson (33, ‚Irresistible‘) brunchte nicht mit, war dafür aber zum Dinner im Weißen Haus geladen und erschien wie Lupita Nyong’o in einer Schwarz-Weiß-Kreation.

Cover Media

Neuen Kommentar schreiben