Bild von Mara HoffmanMara Hoffman kooperiert mit Havaianas.

Die Designerin kreierte eine farbenfrohe Flip-Flop-Linie für das Label, für die sie sich von ihrer neuesten Resort-Linie inspirieren ließ, die kühne, psychedelische Muster dominierten. "Seit Jahren schon bin ich ein großer Fan von Havaianas, also war es eine großartige Gelegenheit für mich, sie in meinen Lieblingsmustern zu sehen. Das Label steht auf eine witzige und farbenfrohe Art und Weise für wahre Strandkultur", schwärmte sie im Interview mit 'WWD'.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Havaianas mit einem berühmten Designer für eine Sonderkollektion zusammentat. Missoni, Sass & Bide und Matthew Williamson kooperierten in der Vergangenheit bereits mit dem Label. Die Havaiana-Chefs wählen ihre Partner stets sorgfältig aus. "Alle unsere Kooperationen beginnen mit einer gegenseitigen Bewunderung. Unsere Kunden wollen Style und Komfort gleichermaßen haben und die Partnerschaft mit den Labels entstand ganz natürlich", erklärte Carlos Zepeda, der Marketing-Vizepräsident.

Die neue Linie nennt sich Havaianas + Mara Hoffman Collection und ist ab dem kommenden Monat im Handel erhältlich.

Im vergangenen Jahr gab das Flip-Flop-Label seine Pläne bekannt, sich in eine Lifestyle-Marke zu verwandeln. Der Fokus liegt dabei auf der Saisonalität, da das Label nach einem ganzjährigen Angebot strebe. Zu diesem Zeitpunkt sprach der US-Vorsitzendes Marcio Moura über die "Vertrauenswürdigkeit", die die Kooperation mit anderen Modehäusern dem Label verschaffte.

Für Hoffman geht es beim Designen um die Verbesserung der Lebensqualität der Menschen und dies versuche sie auch in ihre Kollektionen einfließen zu lassen: "Ich will, dass sich die Menschen gut fühlen, wenn sie diese Kleidung sehen und noch mehr, wenn sie sie tragen. Ich möchte, dass sie sich selbstbewusst und inspiriert fühlen und dass sie etwas Besonderes sind", erklärte Mara Hoffman ihre Vision im vergangenen Jahr.

© Cover Media

Neuen Kommentar schreiben