Foto zum Artikel

"Mit 80 Jahren um die Welt": Die ganz andere Weltreise geht weiter

In "Mit 80 Jahren um die Welt" erfüllt Steven Gätjen sechs Senioren ihre Reiseträume. Es geht nach Kuba und Peru - und wird lustig und ziemlich rührend.

Gut möglich, dass der eine oder andere der sechs Senioren vom heimischen Sofa aus, die Welt bereits mit dem "Traumschiff" (ZDF-Reihe) bereist hat. Doch jetzt sind sie persönlich dabei und erleben eine echte Traumreise rund um die Welt. Theo, Gisela, Ruth, Marianne, Ernst und Wolfgang sind alle plus minus 80 Jahre alt und mutig genug, am Frankfurter Flughafen ihr Abenteuer zu beginnen - wohlgemerkt, ohne zu wissen, wohin es geht! Keiner der Senioren hat in einem arbeitsreichen Leben die Welt sehen können - Wolfgang und Theo sind sogar noch nie geflogen...

Los geht der vierwöchige Trip auf Kuba und in Peru (Folge 1) - und was die Sechs dort mit dem freundlichen und gut organisierten Reiseleiter Steven Gätjen (46) erleben, ist in der Reise-Doku "Mit 80 Jahren um die Welt" zu sehen, die am heutigen Dienstag ab 20:15 Uhr im ZDF gezeigt wird. Die weiteren vier Folgen werden dienstags um 20:15 Uhr ausgestrahlt.

Gänsehaut pur!

Und wer sich jetzt fragt, ob er Senioren wirklich beim Reisen zusehen möchte, der dürfte eines Besseren belehrt werden. Denn die Auftaktsendung zur zweiten Staffel ist wirklich unterhaltsam, witzig - mal unfreiwillig, mal ganz bewusst -, höchst liebenswert und in wohl dosiertem Maß auch sehr rührend. Denn in diesem Alter trägt wohl jeder Mensch auch sein ganz persönliches emotionales Päckchen mit sich durch den Rest des Lebens. Manche Szenen sind Gänsehaut pur - ein Taschentuch kann nicht schaden.

Trauriger Schatten über der ersten Staffel

Die erste Staffel "Mit 80 Jahren um die Welt" wurde vom überraschenden Tod eines der reisenden Senioren überschattet. Nach einer Unterbrechung und in Absprache mit den Angehörigen wurden die Dreharbeiten im Frühjahr 2018 aber fortgesetzt und die komplette sechsteilige Reihe ab 24. Juli 2018 ausgestrahlt. Damals ging es nach Südafrika, Dubai, Indien, Vietnam und in die Mongolei. Damals wie heute wurde und wird die Gruppe von einer Ärztin und einem Rettungsassistenten begleitet.

Für die neuen mutigen Senioren - Theo (79), Ernst (80), Ruth (80), Marianne (81), Wolfgang (81) und Gisela (80) - geht es nach Kuba und Peru und in den weiteren Folgen nach Kanada, Japan, Kambodscha und Thailand.


Bildrechte: ZDF / Svea Pietschmann