Bild von Nicki MinajNicki Minaj (31) milderte ihren dramatischen Look ab, weil ihr einfach die Perücken ausgingen.

Die Rapperin ('Turn Me On') beeindruckte in der Vergangenheit bereits mit jeder Farbe des Regenbogens auf dem Kopf, zeigte sich vor Kurzem aber natürlicher ohne Perücke - sie hatte einfach schon jede Haarfarbe ausprobiert. Doch das sei kein völlig neues Styling für den Star gewesen. "Vor meinem ersten Album hatte ich für gewöhnlich auch einen natürlichen Look, aber nur meine Underground-Fans kennen diese Seite von mir. Der Mainstream kannte lediglich die Perücken und all das Zeug, aber ich habe nicht immer so ausgesehen", erklärte sie gegenüber 'uk.eonline.com'. "Ich glaubte schon immer, dass ich zum Ausgangspunkt zurückkehren würde und dann überlegte ich, was ich machen könnte, wenn das dritte Album rauskommt. Welche andere Farbe kann noch auf meinen Kopf? Ich hatte keine Ideen mehr und die Leute reagierten auf den natürlichen Look sehr gut."

Doch nicht nur die Haare stellen eine Veränderung im Leben der Musikerin dar. Mit der Komödie 'Die Schadenfreundinnen' hat sie außerdem den Sprung auf die große Leinwand geschafft und ist in einer Nebenrolle neben dem Supermodel Kate Upton (21) sowie den Schauspielerinnen Leslie Mann (42, 'Beim ersten Mal') und Cameron Diaz (41, 'Die Maske') zu bewundern. Auch im Film zeigt sie eine Reihe an coolen Outfits, hatte aber zunächst Angst, darin stämmig auszusehen - das Essen während des Drehs in New York war einfach zu gut.

Weiter teilte die Sängerin ihre Top-Tipps in Sachen Beauty mit, wenn Fans den natürlichen Look ihres Idols imitieren wollen. "Ich habe aufgehört, so viel Puder zu nehmen", enthüllte die Künstlerin. "Es ist seltsam, weil wenn die Leute denken, dass man so aussieht, als würde man viel Make-up tragen, sie gleich denken, dass es Foundation ist. Aber Puder spielt eine große Rolle dabei, es aussehen zu lassen, als ob man sogar mehr trägt, als man tatsächlich tut", erklärte sie das Beauty-Missverständnis. Der Verzicht von Puder sei für Nicki Minaj demnach einfach der Super-Trick. "Das ist mein Beauty-Geheimnis des Jahres."

Cover Media

Neuen Kommentar schreiben