Nicola Formichetti: Jeans über alles

Bild von Nicola FormichettiNicola Formichetti (36) ist ein überzeugter Jeans-Fan.

Der Designer ist momentan Kreativ-Chef des Denim-Giganten Diesel und stellte in der vergangenen Woche seine Debüt-Kollektion für das Label zur Schau. Die Models für die Show castete der Designer auf der Straße, um eine authentische Atmosphäre auf dem Laufsteg zu schaffen. „Die Jeans sind nicht nur für den Alltag. Die Magie des Denim-Stoffes ist, dass man alles cool aussehen lassen kann. Setze am Abend auf opulent und verrückt. So lange du Jeans anhast, bist du auf der sicheren Seite“, erklärte er auf ‚instyle.co.uk‘. „Accessoires geben dann den Wow-Faktor. Unsere tollen Schuhe in schwarzem Leder mit den metallischen Details verleihen deinem Outfit einen kleinen Punk-Touch.“

Weiterhin befand der Modestar, dass es nichts schlimmeres gäbe als schlecht sitzende Jeans. Daher solle man viele verschiedene Schnitte anprobieren, um sein passendes Model zu finden. „Probiere so viele Jeans wie möglich an, viele verschiedene Formen. Sobald du die richtige für dich gefunden hast, behalte sie einfach an“, riet er.

Vor seinem Job bei Diesel kreierte Formichetti viele der legendären, extravaganten Bühnenoutfits von Popstar Lady Gaga (28, ‚Applause‘). Er entwarf auch das berühmt-berüchtigte Fleischkleid, das die Sängerin bei den MTV Video Music Awards 2010 trug. Außerdem war er als kreativer Kopf für das Label Thierry Mugler tätig. Jetzt allerdings konzentriert sich der Modeschöpfer ganz auf Diesel – ein Label, von dem er nur schwärmen kann: „Es geht alles um die Ausführung. Bei Diesel bieten wir eine breite Vielfalt an innovativen und bahnbrechenden Waschungen. Ich kann sie nicht einmal alle aufzählen, das wären so viele Seiten! Aber das ist der Schlüssel für eine aufsehenerregende Jeans“, lächelte Nicola Formichetti.

Cover Media

Neuen Kommentar schreiben