Bild von Nicole KidmanNicole Kidman (46) hat sich für die neue 'Jimmy Chor'-Kampagne mit ihrer rebellischen Seite angefreundet.

Die Schauspielerin ('Moulin Rouge') stand schon drei Mal für die Kult-Schuhmarke vor der Kamera und für ihre vierte Runde zeigt sich die Blondine im sexy Rock-Chic-Style - sehr zu ihrem Vergnügen. "Es machte Spaß, einen rebellischeren Geist für Jimmy Choo zu verkörpern; wir hörten viel tolle Rockmusik, um uns für das Shooting in Stimmung zu bringen", zitierte sie die 'Daily Mail'.

Gemeinsam mit Willy Vanderperre arbeitete die Australierin an den Aufnahmen. Der Promi-Fotograf sorgte auch dafür, dass die langen Beine des Stars zur Geltung kamen - beispielsweise auf dem Bild, auf dem die Darstellerin nur mit einer Anzugjacke und ohne BH in die Kamera blickt. Dazu trägt Kidman die 785 Euro teuren Marlin-Boots des Labels und kombiniert diese mit einer über 3.000 Euro teuren Phython-Tasche - natürlich alles aus dem Modehaus.

Die Hollywood-Grazie fand die Inszenierung durch den Experten super: "Ich habe es wirklich genossen, mit Willy zu arbeiten, er führte mich in eine so tolle Richtung, es war, als wäre ich auf einem Filmset", schwärmte die Kino-Schönheit von der Arbeit. Doch nicht nur ihr gefielen die Ergebnisse des Shootings, die ab Mai vollends veröffentlicht werden. Auch Sandra Choi, die Kreativchefin bei Jimmy Choo, konnte die Schauspielerin als Gesicht der Marke nur loben. "Nicole verkörpert die taffere Attitüde und den rebellischen Glamour, der der Schlüssel für die Ästhetik der Pre-Herbst-Kollektion ist", so die Designerin. Besonders die Wandelbarkeit von Nicole Kidman sei bewundernswert. "Sie ist ein echtes Chamäleon, wie sie sich jede Saison verwandelt, um so ein starkes Bild zu kreieren. Sie sieht in der Kampagne mühelos verführerisch aus, was das Produkt wirklich zum Glänzen bringt."

© Cover Media

Neuen Kommentar schreiben