Bild von Roland MouretRoland Mouret (52) entwarf für die Kunden von Banana Republic Outfits, die wie angegossen sitzen.

Der französische Modeschöpfer ist bekannt für seine wundervollen Kleider und kreierte jetzt eine Kollektion für das High-Street-Label Banana Republic. Die Linie setzt sich aus 25 Designs zusammen, zu denen hübsche Kleider, Hosen, Röcke und Blusen zählen. "Es ist keine Kopie meiner Kleidung in einer preisgünstigeren Version, aber das Erlebnis eines maßgeschneiderten Kleides für die Banana-Republic-Kunden. Man sollte die Möglichkeit haben, ein Kleid anzuprobieren, das wie ein Handschuh sitzt", erklärte Mouret auf 'WWD'.

Seit einiger Zeit arbeitet das Label an seinen Bi-Stretch-Baumwollstoffen. Das Material regte die Fantasie des Designer besonders an: "Als ich es sah, war ich sofort sehr daran interessiert, damit auf meine Art zu arbeiten", betonte er.

Mouret drapierte die Kleider selbst per Hand, damit sie die perfekte Passform bekommen. Melloney Birkett, die Vizepräsidentin der Damenkollektionen bei Banana Republic, erklärte, warum Mouret der perfekte Designer für die Kooperation war: "Wir haben mit Roland an den Kleidern gearbeitet. Sie sind feminin und schmeicheln der Figur. Das war die Magie, die Roland mitbrachte - zu drapieren und den Körper einer Frau zu verstehen. Er hat die Kleiderform mit weniger Nähten gemacht", sagte sie.

Die Preise der Kollektion liegen zwischen 35 Euro und 120 Euro. Der Franzose entwarf nicht nur die Outfits, sondern ist auch für die Kampagne verantwortlich. "Sie repräsentiert die neue Richtung, die Banana Republic einschlägt. Es wird einen jugendlicheren Touch haben", berichtete Roland Mouret.

Cover Media

Neuen Kommentar schreiben