Bild von Salma HayekSalma Hayek (47) hat kein Interesse an kosmetischer Chirurgie.

Die Schauspielerin ('Frida') ist für ihr atemberaubendes Aussehen sowie ihre üppige Figur bekannt und betonte, dass sie sich noch nie unters Messer gelegt habe, um ihren Look zu verbessern. "Ich habe nie etwas machen lassen, nur weil es ein Trend oder das nächste 'große Wunder' war", sagte sie gegenüber dem 'NewBeauty'-Magazin. Tatsächlich gab sie zu, dass sie selbst die simpelsten Beauty-Behandlungen vermeide. "Ich neige dazu, mich von aggressiven Sachen fern zu halten. Ich hatte noch nicht mal eine Schälung oder ein Peeling."

Ihre entspannte Beauty-Haltung scheint sich in allen Aspekten ihres Alltags widerzuspiegeln. Frauen sollten sich laut der Hollywoodschönheit nicht stressen - auch das Aussehen habe mal einen schlechten Tag. "Unsere Haut ist launisch, unsere Haare sind launisch, wir sind launisch", meinte sie. Das wäre in Ordnung und noch längst kein Grund zum Verzweifeln. "Man darf sich davon nicht frustrieren lassen. Man sollte auf seinen Körper hören, sich um ihn kümmern, aber, wenn er sich nicht so verhält, wie man das will, sollte man darauf vorbereitet sein und nichts zu drastisches tun. So viele Menschen treffen in Panik Beauty-Entscheidungen."

Woher die Oscar-nominierte Darstellerin ihre Ansichten hat? Von ihrer Familie. "Ich muss meiner Oma danken. Sie ist meine Inspiration und sie brachte mir viele Dinge bei", erklärte Salma Hayek. "Sie war eine Alchemistin und eine Zauberin und jemand mit einer tollen Vorstellungskraft - und von ihr habe ich viele meiner Schönheits-Geheimnisse."

© Cover Media

Neuen Kommentar schreiben