Bild von Sarah Connor

Sarah Connor (37) wurde vom Regen matt gesetzt.

Die Sängerin ('From Sarah With Love') wollte eigentlich am Samstag [9.Juni] im Wertwiesenpark in Heilbronn auftreten, aber dann kam ein Unwetter, das dies unmöglich machte. Der Himmel öffnete seine Schleusen und die meisten Fans suchten zunächst Schutz im Auto. Doch dann musste Sarah ihren Fans leider mitteilen, dass das Konzert nicht stattfinden kann.

"An alle Fans, die wie Sarah und wir gerade in Heilbronn im Unwetter auf den Parkplätzen verharren und darauf hofften, dass das Konzert nach dem Gewitter trotzdem stattfinden kann: die örtlichen Behörden und der Veranstalter haben das Konzert soeben abgesagt", ließ ihr Management über die sozialen Medien verbreiten und erklärte, dass die Tickets an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden konnten.

Die Fans reagierten verständnisvoll, waren aber auch ein wenig enttäuscht, dass sie ihr Idol nicht zu einem anderen Zeitpunkt sehen können, wie sie auf Facebook schrieben: "Hatten uns auch so gefreut. War absolut richtig, das Konzert abzubrechen. Peitschenden Regen, Hagel und das Gewitter direkt über uns. War sehr grenzwertig. Durch teils kniehohe Wassermassen zum Auto. Sicherheit geht vor. Schade nur dass es keinen Ersatztermin gibt", schrieb eine Userin.

Sarah Connor wird in diesem Sommer noch weitere Open-Air-Konzerte geben und man kann ihr und ihren Fans nur wünschen, dass das Wetter dann hält.

Kommentarfunktion nicht aktiv.