Swanepoel und Lima: Die Engel fliegen nach London

Bild von Candice Swanepoel und Adriana LimaDie legendäre Modenschau von Victoria’s Secret wird dieses Jahr im Londoner Earls Court am 2. Dezember stattfinden.

Das jährliche Event ist eine der glamourösesten Veranstaltungen im Mode-Kalender und wurde schon auf der ganzen Welt abgehalten, einschließlich New York und Cannes. Heute Morgen bestätigten zwei der Stamm-Engel der Lingerie-Show – Adriana Lima (32) und Candice Swanepoel (25) -, dass das Fashion-Highlight dieses Jahr in der britischen Hauptstadt stattfindet. „Die ‚Victoria’s Secret‘-Show ist ganz klar die größte Modenschau der Welt“, strahlte Lima. „Also wird es klasse sein, die Show nach London zu bringen. Ich liebe es hier. Besonders das Shoppen.“

Marketingchef Ed Razek begleitete die Ladys heute zu dem Shop-Event und erklärte ein bisschen mehr zu den Hintergründen der Entscheidung. Das Unternehmen wollte die Glitzer-Veranstaltung schon immer nach Großbritannien holen, doch erst jetzt erschien es als richtiger Schritt. „Ganz ehrlich, wir waren hier noch nicht so bekannt, bis wir die Läden eröffneten. Jetzt haben wir sechs Shops in Großbritannien“, erklärte er das Zögern des Labels.

Die Show ist für die große Anzahl ihrer Supermodels bekannt, die die oftmals knappe Lingerie auf dem Catwalk präsentieren. Auch das Model der Stunde – Cara Delevingne (21) – glänzte vergangenes Jahr auf dem Kult-Laufsteg und wie es scheint, können sich ihre Fans dieses Jahr über einen weiteren Auftritt ihres Lieblings freuen. „Ich weihe Sie in ein Geheimnis ein“, flüsterte Ed Razek. „Ich sprach Cara vor ein paar Tagen und bat sie, sich das Datum frei zu halten, also wird sie hoffentlich mitlaufen. Sie war aufgeregt und behielt das Geheimnis eine ganze Woche lang für sich!“

Während die ganze Super-Show nur auf einen einzigen Abend abzielt, dauert die Vorbereitung Monate. 2009 wurde behauptet, dass jedes Model ein fünfköpfiges Team habe, das sie für den Laufsteg vorbereite. „Jede Show dauert in der Vorbereitung neun Monate und es sind unzählige Leute von Kunsthandwerkern, Couturiers, Beleuchtern und Elektrikern bis hin zu Fotografen involviert – und natürlich die Engel“, erklärte Monica Mitro, die leitende Produzentin des ‚Victoria’s Secret‘-Laufstegspektakels gegenüber der britischen ‚Grazia‘ vergangenes Jahr.

Cover Media

Neuen Kommentar schreiben